Hauswirtschafter*in

Am 1. August 2020 tritt eine modernisierte Ausbildungsregelung für die Ausbildung zur Hauswirtschafterin bzw. Hauswirtschafter in Kraft. Die Ausbildung zur Hauswirtschafterin bzw. zum Hauswirtschafter dauert weiterhin drei Jahre und hat drei Schwerpunkte: personenbetreuende Dienstleistungen, serviceorientierende Dienstleistungen und ländlich-agrarische Dienstleistungen.

Hauswirtschafterinnen und Hauswirtschafter übernehmen die hauswirtschaftliche Betreuung und Versorgung von Menschen in privaten Haushalten, in sozialen Einrichtungen wie Altenheimen oder Krankenhäusern und bei vielen weiteren Einsatzmöglichkeiten. Sie arbeiten dort in der Küche, im Servicebereich, in der Hausreinigung oder in der Wäscherei. Sie üben ihre Tätigkeit nach den Bedürfnissen der zu betreuenden Personen aus und gestalten den Alltag. Wer diesen Beruf ergreifen möchte, sollte Spaß daran haben, Menschen zu betreuen und zu versorgen. Kontaktfreude, Einfühlungsvermögen, Kreativität und Flexibilität, aber auch Teamfähigkeit und die Fähigkeit zu selbstständigem Handeln sind neben der Fachkompetenz wichtige persönliche Voraussetzungen für diesen Beruf.

Weitere Informationen zu der Ausbildung finden Sie bei den Berufsschulen.

Möchten Sie eine Ausbildung im Cläre-Schmidt-Senioren-Centrum [CSSC] absolvieren, dann schicken Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) an bewerbung@drk-schwesternschaft.de.

Für eine Ausbildung beim ambulanten Pflegedienst Schwesternschaft MOBIL schicken Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an bewerbung@drk-schwesternschaft-mobil.de.