BUNDESVERBAND

Verband der Schwesternschaften

Die DRK-Schwesternschaft Ostpreußen e.V. ist eine von 31 Schwesternschaften vom Deutschen Roten Kreuz in Deutschland. Mit dem Deutschen Roten Kreuz als Dachorganisation gehören wir zur weltweiten internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung. Somit stellen wir, wie alle DRK-Organisationen, unsere Arbeit in den Dienst unabhängiger Hilfe und Pflege von Menschen.

Die 31 DRK-/BRK-Schwesternschaften mit insgesamt rund 20.000 Rotkreuzschwestern und Berufsangehörigen sind zusammengeschlossen in dem seit 1882 bestehenden „Verband der Schwesternschaften vom Deutschen Roten Kreuz e.V.“.

Der Verband hat sich als Mitgliedsverband des Deutschen Roten Kreuzes zum Ziel gesetzt, die Rotkreuzschwestern berufspolitisch zu vertreten, die professionelle Pflege weiterzuentwickeln und für eine qualitativ hochwertige, menschliche Gesundheitsversorgung einzutreten.

AUFGABEN

Die Aufgaben des
Verbandes der DRK-Schwesternschaften

L

Als Koordinator und Impulsgeber

  • koordinieren wir die Auslandseinsätze von Rotkreuzschwestern
  • regen wir zukunftsgerichtete Projekte an und unterstützten besonders lokale Aktivitäten der Schwesternschaften in der öffentlichen Gesundheitspflege
  • treiben wir die Professionalisierung der Pflegeberufe voran
L

Als Berater und Vermittler

  • beraten wir unsere Mitglieder in beruflichen, wirtschaftlichen und juristischen Fragen
  • begleiten wir Projekte der DRK-Schwesternschaften
  • verbessern wir die Rahmenbedingungen zur Leistungserbringung
  • unterstützen wir die Schwesternschaften bei ihrer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
L

Als Interessenvertreter und Experte

  • arbeiten wir eng mit dem DRK-Bundesverband und anderen Pflege- und Gesundheitsverbänden zusammen
  • vertreten wir das breite Spektrum der Pflegeberufe
  • sind wir Ansprechpartner für alle Belange der professionellen Pflege
L

Als Ausbilder und Qualifizierer

  • stellen wir zusammen mit unseren Mitgliedern die hohe Professionalität der Pflegekräfte sicher
  • kümmern wir uns um den pflegerischen Nachwuchs
  • erarbeiten wir Richtlinien für die Aus-, Fort- und Weiterbildung